Gas geben für die Familienherberge

ILLINGEN-SCHÜTZINGEN (pm). Zahlreiche Spender, Unterstützer und Paten legen sich ins Zeug für die Familienherberge Le- bensweg in Schützingen und geben kräftig Gas für das Projekt. Dies ist üblicherweise im übertragenen Sinn zu verstehen. Nicht so bei den Motorsportlern Ulf Ehninger (Kirchentellinsfurt) und Armin Baumann (Sonnenbühl), die gemeinsam mit Patrick Steuer (Bubsheim) und Tim Neuser (Aa- chen) im etwa 20 Mann starken ESBA-Racing-Team am Samstag, 27. Mai, um 15.30 Uhr das 24-Stunden-Rennen auf dem Nür- burgring in Angriff nehmen werden. Ne- ben dem Spaß am Fahren zählt für das Quartett das soziale Engagement. Das Team spendet laut einer Mitteilung pro im Jahr 2017 gefahrener Rennrunde zehn Eu- ro an die Herberge Lebensweg. Guido Buchwald, Botschafter der Einrichtung, hat die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen. Das Engagement der Renn- sportler ist nicht ohne Echo geblieben: Ein RTL-Team hat sich für eine Reportage aus der Box angekündigt. Ehninger: „Wir hof- fen, dass auch weitere Fans, Teams und Zuschauer eine Spende platzieren.“


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge